Bei uns will der Chef keine Gewerkschaft in der Firma! Kann er uns verbieten in einer Gewerkschaft Mitglied zu werden?

Nein das kann und darf der Arbeitgeber nicht verlangen und erzwingen !

Hintergrund ist das AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz).
AGG, § 18 Mitgliedschaft in Vereinigungen

  1. Die Vorschriften dieses Abschnitts gelten entsprechend für die Mitgliedschaft oder die
  2. Mitwirkung in einer
  3. Tarifvertragspartei,
  4. Vereinigung, deren Mitglieder einer bestimmten Berufsgruppe angehören oder die eine überragende Machtstellung im wirtschaftlichen oder sozialen Bereich innehat, wenn ein grundlegendes Interesse am Erwerb der Mitgliedschaft besteht, sowie deren jeweiligen Zusammenschlüssen.
  5. Wenn eine Ablehnung einen Verstoß gegen das Benachteiligungsverbot des § 7 Abs.1 darstellt, besteht ein Anspruch auf Mitgliedschaft oder Mitwirkung in den in Absatz 1 genannten Vereinigungen.

Zuletzt aktualisiert am 15. Oktober 2014 von Volker Schierenberg.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Christin Liebermann |

Sehr gut formuliert. Nur was ist, wenn der Arbeitgeber jetzt die rechtliche Grundlage ändern will? Schaut doch hier: https://verbandsbuero.de/dfk-sieht-weiteren-korrekturbedarf-am-betriebsraetemodernisierungsgesetz-und-fordert-die-einfuehrung-von-online-wahlen/

Sie müssen sich anmelden, um Kommentare hinzuzufügen.