KFG – Weihnachten 2020

von Manfred Gadau (Kommentare: 0)

Wieder ist es so weit, ein ganzes Jahr liegt fast komplett hinter uns allen. Und was für ein Jahr!

Da wurden und werden Begriffe gerufen wie „Corona – Helden „und was hat sich geändert für uns? Nichts! Und das geht nicht nur uns so sondern auch vielen völlig überforderten Frauen und Männern in den Pflegestationen, den Krankenhäusern den Notdiensten aller Art oder auch den Polizisten, die wie wir auch einen schweren Job ausüben. 

Wir Fahrer oder auch Fahrerinnen, wir Schlosser und Lagerarbeiter und auch Paketfahrer und Zulieferer von Krankenhäusern und Altenheimen oder Müllabfuhr oder Tiertransporte oder was immer transportiert werden musste, haben enormes geleistet im Bereich der Logistik und leisten es weiterhin jeden Tag!

Wir eure Fachgewerkschaft danken euch ausdrücklich für eure stillen „Heldentaten „an dieser Stelle!

Es ist aber jeder Leser dieser Zeilen gefragt, ob wir die Art und Weise wie wir derzeit unsere fundamentalen Interessen den anderen Menschen darstellen noch effektiv sind. Wir meinen nein das ist es nicht mehr.

Erkennbar ist das neue Wege von uns beschritten werden müssen! Und das nicht nur vom Gesetzgeber, sondern auch von uns selbst. Jeder weiß inzwischen, dass fast alle die als Fahrer / rin arbeitet in diesem ruinösen Rentensystem in der Altersarmut enden werden dazu braucht man sich nur die Statistiken und Berechnungen der Regierung nur ansehen und mit der Realität in anderen EU – Ländern vergleichen!          Arbeiten bis zum 70. Lebensjahr? Dagegen sollten wir gemeinsam demokratisch vorgehen!

Was wir zuallererst gemeinsam schaffen müssen ist, dass eine der wahren von euch erbrachten Leistung angemessenen Entlohnung endlich Realität wird.   

                                                                                                                                     Das kann aus unserer Sicht aber nur dann erfolgreich durchgesetzt werden, wenn die Kabotage mit ihren ruinösen „Lohn Dumping – Effekten „komplett kontrolliert und im zweiten Schritt reformiert wird!

 An euch alle die während der Feiertage wieder arbeiten müsst! Ihr seit für uns die Helden mit vielen anderen zusammen die schweigend einfach ihren Job machen Tag für Tag!                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               Euch allen wünschen wir weiter die notwendige Unterstützung eurer Frauen und Kinder, die euch vermissen werden und ohne deren Liebe zu euch alles so schwer zu ertragen ist! Und vergesst eure Eltern und Großeltern bitte nicht einzubeziehen!

Bleibt gesund und bedient euch mit ausgeprägtem Selbstbewusstsein eurem gesunden Menschenverstand, ohne dass ihr euch von Selbstdarstellern beeinflussen zu lassen!                                                                                                              

Und ja, wir wünschen euch allen zu den Feiertagen auch Gottes Segen egal wie ihr zu ihm Betet oder auch nicht oder an ihn glaubt oder nicht!

 

Wäre schon ein guter erster Schritt in das neue Jahr 2021, wenn wir uns in der Fachgewerkschaft für Fahrer – Transporte und Lagerarbeitnehmer als Kollege und Kollegin zusammenfinden würden!

Zurück